Flash

This movie requires Flash Player 9

Der Beginn war 1996 mit Flash 4 zu einer Zeit wo Flash noch relativ unbekannt war und das Laden von Flash-Animationen noch mit viel Geduld abgewartet werden musste. Viele waren auch nicht bereit sich extra den Flash-Player runter zu laden und zu installieren.

Durch die Intergration des Players ab der InternetExplorer Version 5.5 und das immer schneller werdende Netz, dank DSL, ist heute Flash weit verbreitet und fast auf allen größeren Webseiten (Presse, Kataloge, Kommerziellen Angeboten u.ä.) nicht mehr wegzudenken.

Auf Privaten Webseiten ist Flash nach wie vor wenig zu finden, höchstens mal eine Fremdgehostete Uhr, ein Kalender oder ein Besucherzähler. Sicher hängt das auch mit den stolzen Preisen der jetzigen Versionen zusammen. Auch für mich kam das Aus mit der Version Flash MX.
Ein weiter Grund das Flash keinen Einzug in private Seiten findet, wird die Tatsache sein das viele nur per Drag and Drop Ihre Seiten mit einem Baukasten erstellen, die oftmals Flash nicht unterstützen. Ein anderer Grund sind eventuell die verwendeten Geräte (ipad, iPhone & Co.) die ebenfalls kein Flash unterstützen.
Neben den Kosten, dem Erlernen des Programmes gibt es also noch eine Reihe von Gründen warum Flash in Privaten Homepages kaum Einzug gefunden hat.
Ich bereue es trotzdem nicht mich mit dem Thema beschäftigt zu haben und es zumindest für meine Bedürfnisse nutzen zu können.